Kaffee Herstellung

Kaffee Herstellung

Bevor Sie Ihre Tasse Kaffee genießen können, hat der Kaffee einen langen Herstellungsprozess hinter sich. Die Herstellung von Kaffee ist ein komplexer Prozess, der bereits mit dem Anbau beginnt. Der Kaffeestrauch stellt hohe Ansprüche an die Temperatur, an die Niederschläge und den Boden. Bis der erste Kaffee geerntet werden kann, vergehen mindestens vier Jahre.

So wird Kaffee hergestellt

Die Kaffeekirschen können das ganze Jahr über geerntet werden, die Ernte kann nach der Strip-Methode erfolgen, bei der alle Früchte eines Zweiges abgestreift werden, oder nach der Pick-Methode, bei der nur die reifen Früchte geerntet werden. Die Kaffeekirschen müssen in möglichst kurzer Zeit verarbeitet werden, dabei werden Haut und Fruchtfleisch von den Bohnen entfernt, den Bohnen wird Wasser entzogen. Die Kaffeebohnen können trocken oder nass aufbereitet werden, anschließend werden sie von Silber- und Pergamenthäutchen befreit und gereinigt. Um ein einheitliches Produkt zu erhalten, werden die Kaffeebohnen nach Größe und Qualität sortiert. Im letzten Schritt wird der Kaffee geröstet, mit der Röstung erhält der Kaffee sein typisches Aroma. Verschiedene Arten der Röstung werden unterschieden:

  • helle Röstung
  • mittlere Röstung
  • starke Röstung
  • doppelte Röstung
  • italienische Röstung
  • spanische Mischröstung torrefactBild: © Karl Dichtler / PIXELIO



Back to Top ↑