Kaffeevollautomat leasen

Kaffeevollautomat leasen

Wollen Sie einen Kaffeevollautomat in Ihrem Unternehmen nutzen, müssen Sie ihn nicht immer kaufen, sondern Sie können ihn auch leasen. Das Leasing des Kaffeevollautomaten bietet ähnliche Vorteile wie das Autoleasing, doch lohnt es sich nur, wenn Sie den Kaffeevollautomaten gewerblich nutzen wollen.

Kaffeevollautomat leasen – das sollten Sie beachten

Wollen Sie einen Kaffeevollautomat leasen, sollten Sie genau auf die Ausstattung achten. Das Leasing ist mit und ohne Anzahlung möglich; abhängig vom Preis und von der Anzahlung zahlen Sie Leasingraten in unterschiedlicher Höhe. Beim Leasing ist zumeist die Wartung des Kaffeevollautomaten bereits in den Raten enthalten. Die Leasingdauer kann über unterschiedliche Zeiträume festgelegt werden. Für Unternehmen bietet das Leasing steuerliche Vorteile. Nach dem Ablauf der Leasingperiode können Sie den Kaffeevollautomaten abgeben und einen neuen Automaten leasen, doch können Sie den Kaffeevollautomaten auch zum Restwert käuflich erwerben. Das Leasing lohnt sich nur für hochwertig ausgestattete Kaffeevollautomaten mit umfangreichen Funktionen. Für den privaten Gebrauch ist das Leasing zu teuer, es bringt für Privatpersonen keine steuerlichen Vorteile.

Bild: © I-vista / PIXELIO




Back to Top ↑