Kaffeevollautomat  mit Mahlwerk

Kaffeevollautomat mit Mahlwerk

Viele Kaffeevollautomaten sind mit einem Mahlwerk ausgestattet, so werden die Kaffeebohnen immer frisch gemahlen. Bei einigen Maschinen kann das Mahlwerk abgeschaltet werden, wenn der Automat mit Kaffeepulver betrieben werden soll.

Das sollten Sie bei Kaffeevollautomaten mit Mahlwerk beachten

Besonders hochwertig sind Kaffeevollautomaten mit einem Mahlwerk aus Keramik, das Mahlwerk kann sich nicht aufheizen und ist zumeist nahezu verschleißfest. Sie sollten darauf achten, dass verschiedene Mahlgrade einstellbar sind; so können Sie einstellen, ob der Kaffee eher fein oder grob gemahlen werden soll. Bei verschiedenen Kaffeevollautomaten mit Mahlwerk kann der Kaffee vorrätig gemahlen werden, für den gemahlenen Kaffee ist ein Behälter vorhanden. Das Mahlwerk sollten Sie regelmäßig reinigen, damit sich keine Kaffeereste festsetzen, in denen sich Keime ansiedeln können. Kaffeevollautomaten mit Mahlwerk sind mit einem Bohnenbehälter ausgestattet, der abhängig vom Gerät ein unterschiedliches Fassungsvermögen hat. Der Bohnenbehälter sollte über einen aromasicheren Verschluss verfügen, damit das Aroma der Kaffeebohnen nicht entweichen kann. Bei verschiedenen Kaffeeautomaten mit Mahlwerk ist der Bohnenbehälter unterteilt, für verschiedene Kaffeesorten.

Bild: © Bernd Kasper / PIXELIO




Back to Top ↑