Kaffeevollautmat ohne Milchsystem

Kaffeevollautomat ohne Milchsystem

Kaufen Sie einen Kaffeevollautomat ohne Milchsystem, ist er zumeist preiswerter als ein Gerät mit Milchsystem. Sie müssen trotzdem nicht auf Cappuccino oder Latte Macchiato verzichten, denn Milchschaum können Sie mit einem separaten Milchaufschäumer bereiten.

Kaffeevollautomat ohne Milchsystem – durchaus vorteilhaft

Ein Kaffeevollautomat ohne Milchsystem hat den Vorteil, dass Sie sich nicht um die Reinigung des Milchsystems kümmern müssen, denn oft ist das Milchsystem nur schwer zu reinigen. Mit einem Kaffeevollautomat ohne Milchsystem können Sie verschiedene Kaffeegetränke bereiten, zumeist wird der Kaffee nach dem Espresso-Prinzip gebrüht, nur unterscheidet er sich abhängig vom gewählten Kaffeegetränk im Wassergehalt. Verschiedene Kaffeevollautomaten ohne Milchsystem verfügen über ein Mahlwerk, bei dem Sie verschiedene Mahlgrade einstellen können, doch erhalten Sie auch Kaffeevollautomaten ohne Milchsystem, die mit Kaffeepulver oder mit Kaffeepads betrieben werden können. Verwenden Sie einen Kaffeevollautomaten, der mit Kaffeepads arbeitet, können Sie die Kaffeepads in verschiedenen Geschmacksrichtungen auswählen, auch als Cappuccino oder Latte Macchiato werden die Pads angeboten.

Bild: © mirco1 / PIXELIO




Back to Top ↑