Kaffeevollautomat quietscht

Kaffeevollautomat quietscht

Quietscht Ihr Kaffeevollautomat, dann ist zumeist die Brühgruppe schuld daran. Sie sollten die Brühgruppe herausnehmen und nachschauen, ob sich darunter Kaffeepulver angesammelt hat, das Sie dann entfernen müssen. Die Brühgruppe sollten Sie unter fließendem Wasser abspülen.

Wenn der Kaffeevollautomat weiterhin quietscht

Haben Sie die Brühgruppe abgespült und den Bereich um die Brühgruppe im Automaten gereinigt und quietscht der Kaffeevollautomat immer noch, wird es Zeit, die Brühgruppe einzufetten. Zum Einfetten der Brühgruppe wird spezielles Fett in einer Tube angeboten, das Sie auf die Brühgruppe auftragen. Das Einfetten sollte einmal monatlich erfolgen.

Entkalken Sie Ihren Kaffeevollautomat

Sie sollten Ihren Kaffeevollautomaten einmal monatlich entkalken, denn so können Sie das lästige Quietschen verhindern. Verschiedene Kaffeevollautomaten verfügen über ein automatisches Entkalkungsprogramm, mit dem das Entkalken ganz einfach ist. Zum Entkalken sollten Sie keinen Essig verwenden, denn er kann die Dichtungen angreifen, was zu einem noch stärkeren Quietschen führen kann. Auch die regelmäßige Reinigung des Kaffeevollautomaten ist unerlässlich.

Bild: © Q.pictures / PIXELIO




Back to Top ↑